Eleaf iStick 50 Watt VV/VW "Special Edition"

Artikelnummer: 10002830

Jetzt mit 50 Watt in der exklusiven Spezialedition.

Kategorie: Akku inbuilt

Farbe:

48,45 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Sofort versandfertig

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



Beschreibung

Eleaf iStick 50 Watt "Special Edition"

Jetzt mit 50 Watt in der exklusiven Spezialedition
- in vier fantastischen Designs
- klein und doch stark in seiner Leistung

Eleaf legt nach und bringt den iStick 50W in der genialen Special Edition auf den Markt. Sein Leistungsspektrum erstreckt sich von 5 Watt bis 50 Watt. Selbst extrem niederohmige Verdampferwiderstände mit 0,2 Ohm kann dieser Zwerg befeuern. Auch der Akku bietet nun mit 4400mA eine immens hohe Kapazität.

Der iStick ist ein stylischer Akkuträger, der durch seine kompakte Bauform perfekt und angenehm in der Handfläche liegt und durch seine Portabilität ein kleiner Allrounder ist. Dank seiner neuen Baugröße machen nun auch Verdampfer mit einem Durchmesser von 22mm eine sehr gute Figur auf dem iStick.

Features:
- geniales Design "Special Edition"
- regelbare Leistung von 5,0 W bis 50 W
- regelbare Spannung von 2,0 V bis 10,0 V
- Subohmfähig bis 0,2 Ohm
- 4400 mAh inbuild Akku
- Temperaturüberwachung
- Anzeige: Batterieladezustand, Verdampfer- Widerstand, Leistung in Watt, Spannung in Volt
- gefederter Pluspol
- geringe Baugröße von 83 x 45 x 23 mm
- USB Anschluss an der Seite

Technische Details des Eleaf iStick 50 Watt:
Maße: 83 x 45 x 23mm
Display: OLED
Batteriekapazität Akku: 4400mA (Li-ion)
Dampfmodus: RMS-DC
Spannung: 2,0 V bis 10,0 V
Leistung: 5,0 W bis 50 W
Passthrough Funktion: (Dampfen während des Ladens möglich)
min. Verdampferwiderstand: 0,2 Ohm
Anschluss: 510
Sicherheit: 5 Klick-Abschaltung, Schutz vor Überhitzung, 10 Sekunden Zugabschaltung

Inhalt des Eleaf iStick 50 Watt Starterkits "Special Edition":
1 Eleaf iStick 50 Watt Mini Box-Mod
1 Bedienungsanleitung (english)

Tipp zum Betrieb des Eleaf iStick 50 Watt:
-  Wechsel zwischen VV und VW Modus: den Feuerknopf 3x schnell drücken
-  Sperren/Entsperren: die beiden Pfeiltasten für 2 Sekunden gleichzeitig gedrückt halten

Garantie:
- Auf Akkus 1 Monat Garantie, ausgenommen Verschleiß, natürliche Abnutzung, sowie Kapazitätsverlust und unsachgemäßer Umgang
- Der Eleaf iStick wird vor Versand auf seine Funktion geprüft.
 


Bewertungen (7)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Top Box Mod

Liegt gut in der Hand und hat durch den großen Akku eine sehr gute Laufzeit mit einem 1,14 Ohm Lemo.

.,05.02.2016
5 von 5 Dampfen

Alles klasse

.,19.11.2015
5 von 5 Preis Leistung Top

Ich habe meinen ersten iStick 50W bereits im April gekauft. Das ist noch der einfache in schwarz matt. Der Akku hält mit dem Aspire Nautilus bei 15 Watt etwa 3 Tage.
Ich habe mir den neuen jetzt gekauft wegen der Optik - dem Carbon - und es schadet ja auch nicht einen in schön zu haben wenn man mal zur Hochzeit oder so muss.
Was auffällt ist, dass der neue wesentlich glatter ist als der alte. Das schwarz matt macht es etwas griffiger und weniger rutschig im Vergleich zum (nennen wir es mal) klarlackierten neuen Gerät.

.,29.10.2015
4 von 5 Gut

Er gefällt mir sehr gut. Der Inhalt dürfte etwas großzügiger ausfallen aber es ist ja auch alles drinnen wie es beschrieben ist. Optisch ist er tadellos und liegt gut in der Hand. Lediglich das mit der Temperatur Warnung habe ich noch nicht rausgefunden.

.,27.10.2015
5 von 5 sehrgut

sehrgut

.,11.10.2015
5 von 5 guter Akkuträger

Nutze den Träger für nen Sub Ohm Verdampfer funktioniert top Leistungsreserve durch 50 Watt vorhande
Wird über Nacht per Micro USB im ausgeschalteten Zustand gelanden.
Bin sehr zufrieden mit dem Träger kann ich empfehlen.
Preis Leistung passt. Komm gut über den Tag je nach dampfverhalten.

.,27.08.2015
5 von 5 Prima, das Teil

Genügend Ausdauer mit 4400mAh, sehr gut verarbeitet und schick in Schale durch Special Edition!
Dazu noch der tolle Service von Dampfplanet - was will man mehr?

.,23.08.2015