iJoy Asolo 200W TC VW Mod Box

Artikelnummer: 80045000

IJoy erfindet den TC Mod neu und präsentiert mit der Asolo 200W Box einen innovativen Akkuträger, der temperaturgeregltes Dampfen jetzt auch mit gewöhnlichem Kanthal oder Nichrome ermöglicht. 

Kategorie: Akku & Akkuträger

Farbe:

58,75 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Sofort versandfertig

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



Beschreibung

iJoy Asolo 200W TC VW Mod Box

IJoy erfindet den TC Mod neu und präsentiert mit der Asolo 200W Box einen innovativen Akkuträger, der temperaturgeregltes Dampfen jetzt auch mit gewöhnlichem Kanthal oder Nichrome ermöglicht. Damit können lästige Dry Hits mit nahezu jedem Verdampfer verhindert werden. Dieses Feature steigert das Dampfvergnügen merklich. Zudem werden die Sicherheit beim Subohmdampfen, die Laufzeit des Akkus und auch die Lebensdauer der Verdampfereinheit erhöht.

Bemerkenswert ist auch das Leistungsspektrum des iJoy Asolo, das sich bei einem maximalen Output von 200 Watt in der obersten Liga ansiedelt. Trotz seines kompakten Formats finden zwei wechselbare 18650er Akkus Platz im Gerät und sorgen für viel Ausdauer und maximale Power. Der Akkuwechsel erfolgt schnell und bequem über den stabilen Magnet- und Schiebemechanismus am Akkufach.

Der iJoy Asolo Mod weist eine hervorragende Verarbeitungsqualität auf. Die Oberfläche aus hochwertigem Aluminium besticht zudem durch satte Farben und ist unempfindlich gegenüber Fingerbadrücken. Auf dem kontrastreichen Display werden alle wichigen Anzeigewerte sehr gut lesbar und gestochen scharf dargestellt. Für die nötige Sicherheit sorgen neben einer 10 Sekunden Schutzabschaltung die Kurzschlussschutzschaltung, ein Überhitzungsschutz und große Ausgasungsöffnungen.

Features:
- TC Mode mit nahzu allen Verdampfern möglich (Kanthal, Nickel, Titan, Nichrome, ...)
- 200 Watt maximaler Output
- unterstützt Verdampfersettings ab 0.1 Ohm
- präzise Funktionsvielfalt
- stabiles Akkufach durch Magnet- und Schiebemechanismus
- erstklassige Verarbeitung
- inklusive stylischer Silikonschutzhülle

Technische Daten:
Material: Aluminium
Maße: 90mm x 50mm x 24mm 
Ausgangsspannung: 1,0 V bis 8,0 V
Ausgangsleistung: 5,0 W bis 200 W
max. Stromstärke: 35A
Dampfmodus: Mean
mögl. Widerstand Watt Modus      : 0.10 - 3.0 Ohm
mögl. Widerstand TC Ni / Ti Modus: 0.10 - 1.5 Ohm
mögl. Widerstand TC Kanthal Modus: 0.50 - 2.5 Ohm
Temperaturbereich: 150 - 315° Celsius bzw. 300 - 600° Fahrenheit
Sicherheit / Schutzschaltungen: Überhitzung, Tiefenentladung, Kurzschluss, Verpolung
Akkus: 2*18650er (nicht im Lieferumfang enthalten)
Anschluss: 510 und eGo (Adapter)
Pluspol: gefedert

   

Achtung:
- Bitte verwenden Sie zwei neue Akkus des gleichen Typs. Die Akkus müssen immer zusammen verwendet werden (Dies schließt ein gleichzeitiges Einsetzen, ein gleichzeitiges Laden und ein gleichzeitiges Entsorgen ein. Nur Akkus mit derselben "Geschichte" weisen ein ausgeglichenes Belastungs-Profil auf und harmonieren miteinander.)
- Für den Betrieb im Subohmbereich bzw. in den höheren Leistungsbereichen werden Akkus benötigt, die eine ausreichend hohe Stromabgabe (mind. 30A) gewährleisten.

Lieferumfang:
1x Asolo 200W Mod Box
1x eGo Adapter
1x Schutzhülle aus Silikon
2x Sticker
Bedienungsanleitung (englisch)

Garantie:
Wir gewähren eine zweimonatige Garantie auf unsere Akkuträger. Ausgenommen sind Verschleiß, Schäden verursacht durch Eindringen von Flüssigkeit (Liquid, Kondensat, Wasser), natürliche Abnutzung sowie Kapazitätsverlust. 


Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

4 von 5 Wertiges Kraftpaket

Der Träger ist absolut wertig und optisch einwandfrei/edel verarbeitet. Durch die abgerundeten Ecken hat er eine sehr schöne Haptik und für diese Größe ist er nicht sonderlich schwer. Hier ist meine evic VT spürbar schwerer. Ich betreibe ihn im Wechsel mit TFV4 und Ijoy Acme- Verdampfer. Die Funktionen sind durchdacht gelöst und man gewöhnt sich schnell daran. Mit einer Akkuladung (2 18650er oder 2x 21865er) kann ich 3-4 Acme- Füllungen oder 2 TFV4- Füllungen dampfen, wobei ich beide Verdampfer nicht über 30W bediene. Für höhere Leistungen bietet der Asolo mehr als genug Power, wobei man dann dem fallenden Akkustand zuschauen kann. Dies ist aber normal und der jeweiligen Verdampferperformance geschuldet. Der Akkuwechsel ist zwar durchdacht gelöst, lässt sich aber mit aufgeschraubtem Verdampfer nur schwer erledigen. Für den Preis ebenfalls wünschenswert wäre eine USB- Ladebuchse.

.,09.10.2015