IJOY Limitless LUX 215W TC Mod Box

Artikelnummer: 80045040

Kategorie: Hardware


115,85 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Sofort versandfertig

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Werktage



Beschreibung

iJoy Limitless LUX 215W TC Mod Box

Gewappnet für alle Herausforderungen - der Limitless LUX von iJoy ist ein von gleich zwei 26650(!)'er Akkus betriebener Riese.

Der Akkuträger für den High-End-Bereich überzeugt durch sein massives Auftreten, sowohl die Bodenplatten als auch die Verkleidung der Elektronik sind aus Edelstahl, die Hülle aus 1,5mm starkem Zinkaluminium. Durch seine Runde Form liegt der Akkuträger dennoch exzellent in der Hand. Die klassische 3-Tastensteuerung ist leicht zu durchschauen und lässt sich auf dem OLED-Display sehr gut nachvollziehen.

Im Wattmodus erreicht die Box bis zu 215 Watt, Im Bereich des temperaturgeregelten Dampfens werden Wicklungen aus Nickel, Titan und Edelstahl unterstützt. Fortgeschrittene Selbstwickler können im TCR Modus den Temperaturkoeffizienten auch selbst definieren.

Außer den beiden großen Akkus können auch 18650'er Akkus verwendet werden, die entsprechenden Adapter werden wie auch die beiden 26650'er Akkus mit der Box gleich mit geliefert. Um die Akkus zu wechseln kann die magnetisch gehaltene Hülse in einem Stück abgezogen werden. Der Hersteller bietet diese auch in verschieden Motiven zum Tauschen an.

Die passenden Wechselcover finden Sie demnächst hier in unserem Shop.

Features:
- für 2x 26650er Akkus
- hochwertige Materialen, sehr Gut verarbeitet
- exzellentes Handling
- Temperatursteuerung mit Nickel 200, Edelstahl und Titan
- TCR Modus zur individuellen Einstellung des Tempereaturkoeffizienten
- wechselbares Sleeve
- intuitive Bedienung
- OLED Display
- Firmware upgradebar
- federnder Pluspol

Technische Daten Limitless Lux:
Material: Edelstahl, Zinkaluminium
Maße: 101,8 x 57,9 x 31 mm
Ausgangsleistungsbereich: 5 - 215 Watt
Temperaturbereich: 150° - 315°C (bzw: 300° - 600° Fahrenheit)
Widerstandsbereich: 0,06 - 3,00 Ohm
Ausgangsspannung: 0,5 - 8,0 V
Ausgangsstrom: 1,0 - 36 A
Anschluss: 510
Akku: 2 x 26650 (im Lieferumfang enthalten)
Micro USB Port: NUR für FIRMWAREUPGRADE's
Sicherheit: u.a. Kurzschluss, Überhitzung, Tiefentladung, Überladung

Technische Daten Akkus:
Maße: 26,22 x 65,11 mm
Typ: Li-Ion (High Drain)
Kapazität: 4200mAh
Nennspannung: 3,7V
Ladeschlussspannung: 4,2V
max. Stromabgabe: 40A

Lieferumfang:
1 x iJoy Limitless LUX 215 TC Mod
2 x 26650 High Drain Akku
2 x 18650'er Adapter
1 x Bedienungsanleitung
1 x Mikro-USB Kabel

Achtung:
- Wir gewähren eine zweimonatige Garantie auf unsere Akkuträger. Ausgenommen sind Verschleiß, Schäden verursacht durch unsachgemäßen Gebrauch sowie natürliche Abnutzung.
- Wir können keine Haftung für Schäden übernehmen, welche durch ein Upgrade an der Hardware oder Software entstehen. Das Aufspielen einer neuen Firmware erfolgt grundsätzlich immer auf eigene Gefahr und ist ggfs. mit Garantieverlust verbunden.
 

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 +++++

Habe die Box heute bekommen und muss sagen ich bin begeistert. Sie ist relativ groß und schwer, aber das muss sie auch für 2x 26650. Habe im Vorfeld oft in Reviews gehört, dass die Akkus in der Box klappern beim bewegen. Ich benutze die mitgelieferten Akkus und muss sagen da klappert garnichts. Display ist gut, +/- und Feuertaster ebenfalls gut. Alles in allem ein sehr gutes Teil was ich empfehlen kann. :)

.,06.09.2016
4 von 5 Power-Box mit kleinen Schwächen

Ich habe die Box nun seit rd. 4 Wochen und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Ausschlaggebend für den Kauf waren für mich die großen Akkus. Ich brauche zwar keine hohen Leistungen, aber die Akkus halten wirklich 3 Tage und mehr sicher durch ohne daß man nachladen muß. Weiterhin gefällt mir die Größe der Box. Man hat etwas in der Hand und auch große Verdampfer sehen hier gut aus und passen auch wirklich drauf.
Die Menüfuhrung und die Handhabung sind sehr einfach und machen keine Probleme. Alle meine Verdampfer werden problemlos erkannt und befeuert. Der Feuertaster ist klasse. Die mitgelieferten 18650-Adapter finde ich auch sehr praktisch.

Allerdings gibt es auch einige Punkte, die mir nicht wirklich gefallen.
Das angesprochene Batterieklappern kann ich auch feststellen-aber wirklich nur, wenn man die Box sehr schnell hin- und her bewegt. Aber wer macht das schon. Also alles ok.
Die gelben Akkus sind allerdings auf der einen Seite durch die Entlüftungsschlitze zu sehen, was bei dem schwarzen Gehäuse naturlich auffält-optischer Mangel, der sich durch ein wenig schwarzes Isolierband auf den Akkus beheben lässt. Also auch kein Problem.

Die folgenden Punkte stören mich jedoch schon eher.
Sitz und Befestigung der abnehmbaren Außenhülle
Das schwarze Cover ist nur aufgesteckt und wird mittels eines Magneten und eines gefederten Verriegelungsstiftes gehalten. Für meinen Geschmack ist dies aber nicht fest genug. Zum einen hat der Batterieträger, wenn er eingesteckt wird, leichtes Spiel und zum anderen ist es mir schon passiert, daß ich das beim Driptip Wechsel den Batterieträger aus dem Cover heraus gezogen habe. Eine manuelle mechanische Verriegelung wäre eindeutig besser. Dies alles macht einen etwas billigen Eindruck, insbesondere wenn man den stolzen Preis der Box berücksichtigt.

Laden nur extern möglich
Daß man ein seperates Ladegerät benötigt weiß man wenn man die Box kauft und ich möchte auch nicht wissen wie lange es dauert die 26650er Akkus in der Box direkt zu laden. Aber für unterwegs und wenn man dann evtl. die 18650er Akkus nutzt muss man auch dafür ein Ladegerät mitschleppen. Finde ich sehr unpraktisch.

Platzierung des Displays
Dies ist für mich der größte Nachteil dieser ansonst wirklich schönen Box-der Einbauort des Displays.
Man hat es zwar sehr gut im Blick, die Displayanzeige ist groß und klar und die darunter angebrachten Taster lassen sich gut bedienen, aber durch die Airflow-Schlitze des direkt davor angebrachten Verdampfers beschlägt das Display nach wenigen Zügen. Dies ist natürlich nur bei den Verdampfern so, deren Schlitze in Richtung Display zeigen. Da ich aber den Limitless XL benutze (drei Airflowschlitze) ist es hierbei eben der Fall. Das Kondenswasser setzt sich auf der gesamten Edelstahloberseite ab und man muß immer wieder mit einem Tuch nachwischen.
Da das Display anscheinend auch nicht gut abgedichtet ist haben sich bei mir bereits kleine Tröpfchen an der Innenseite gebildet. Noch ist es nur ein optischer Mangel und ich hoffe nicht, daß es zu Schäden führt.

.,01.10.2016
Einträge gesamt: 2