IJoy Maxo Quad 18650 315 W TC Mod

Artikelnummer: 80045050

Kategorie: Top-Angebote

Farben

79,85 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Sofort versandfertig

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

iJoy Maxo Quad 18650 315 W TC Mod

Vier gewinnt, extreme Performance aus vier Akkus für den High-End-Bereich.

Der formschöne Akkuträger verspricht durch den Betrieb mit gleich vier 18650'er Akkus noch die dagewesene Ausdauer und erreicht mit einem Maximaloutput von 315 Watt Leistungsregionen, von denen andere nur träumen können.

Seiner Größe zum Trotz liegt der ergonomisch angepasste Akkuträger dennoch perfekt in der Hand. Das ungewöhnliche Äußere des Maxo Quad lässt sich durch die mitgelieferten Ledersticker auch optisch perfekt an den eigenen Geschmack anpassen. Alle Einstellungen werden durch die leicht zu durchschauende 3-Tastesteuerung getroffen und lassen sich auf dem großen OLED-Display sehr gut nachvollziehen.

Features:
- 315 Watt maximaler Output
- für 2 oder 4 18650er Akkus
- hochwertige Materialen, sehr Gut verarbeitet
- exzellentes Handling
- Temperatursteuerung mit Nickel 200, Edelstahl und Titan
- Wattmodus
- intuitive Bedienung
- OLED Display
- Firmware upgradebar
- federnder Pluspol

Technische Daten:
Material: Edelstahl, Zinkaluminium
Maße: 89 x 64 x 41 mm
Ausgangsleistungsbereich: 5 - 315 Watt 
Temperaturbereich: 150° - 315°C (bzw: 300° - 600° Fahrenheit)
Widerstandsbereich: 0,06 - 3,00 Ohm
Anschluss: 510
Akku: 4 x 18650 (nicht im Lieferumfang)
Micro USB Port: NUR für FIRMWAREUPGRADE's
Sicherheit: u.a. Kurzschluss, Überhitzung, Tiefentladung, Überladung

Lieferumfang:
1 x iJoy Maxo Quad Mod
1 x Bedienungsanleitung
1 x Mikro-USB Kabel
10 x Ledersticker

Achtung:
- Wir gewähren eine zweimonatige Garantie auf unsere Akkuträger. Ausgenommen sind Verschleiß, Schäden verursacht durch unsachgemäßen Gebrauch sowie natürliche Abnutzung.
- Wir können keine Haftung für Schäden übernehmen, welche durch ein Upgrade an der Hardware oder Software entstehen. Das Aufspielen einer neuen Firmware erfolgt grundsätzlich immer auf eigene Gefahr und ist ggfs. mit Garantieverlust verbunden.
 

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
4 von 5 Guter Akkuträger! ;)

Moin zusammen,

tja, was soll ich sagen. Das Ding macht Laune! Allerdings dampfe ich mit einem Smog V8-T8 und das auf 80 Watt. Entweder dampfe ich zu Hardcore oder aber der Coil zieht zu viel Saft. Ich komme über Tag, mit den 4 AKKUs aus, das wars dann meist. Jede Nacht liegen die 4 Kameraden in dem intelligenten Ladegerät.

Vielleicht mal einen etwas mehr Ohm, dann reicht der Saft auch länger. ;)

.,18.12.2016
4 von 5 Hochleistungsakkuträger

Zwei Gründe sprachen bei mir für die Anschaffung des iJoy Maxo Quad: zum einen die lange Laufzeit mit vier 18650er Akkus und zum anderen die maximale Leistung von 315 Watt, welche es mir erlaubt meinen neuen Smok TFV12, welcher mit bis zu 350 Watt betrieben werden kann, nahezu voll ausschöpfen zu können.

Bestellt habe ich den Akkuträger in Blau, und die blau-schwarz marmorierte Lackierung sieht wirklich edel aus. Verdampfer mit einem Durchmesser von bis zu 27 mm passen problemlos auf den Box Mod, ohne überzustehen. Dadurch dass der 510er Anschluss leicht erhaben ist, entsteht allerdings immer ein minimaler Spalt, den ich jedoch nicht als störend empfinde. Kritischer sehe ich eher, dass der Boden mit eingelegten Akkus nicht ganz plan ist. Dafür gibt es einen Stern Abzug. Ansonsten macht der Maxo einen solide verarbeiteten Eindruck. Man sollte sich nur darüber im klaren sein, dass dieses Gerät wirklich groß und schwer ist: zwar nur geringfügig höher als z.B. der Wismec Reuleaux RX200S, aber breiter, also eher nichts für kleine Hände. Trotzdem liegt er aufgrund seiner abgerundeten Achteckform (sie erinnert an erwähnte RX200S oder RX2/3) gut in der Hand. Aber es ist in erster Linie wohl ein Akkuträger für zu Hause oder den Schreibtisch. Der USB-Anschluss ist für Firmware-Upgrades (vorinstalliert war die Version 1.1, aktuell ist derzeit die Version 1.2).

Die Bedienung und Menüführung ist denkbar einfach. Man kann mit variabler Wattzahl oder Temperatur dampfen. Schön ist die Auswahlmögöichkeit zwischen softer, normaler, harter und individuell einstellbarer Anstiegszeit. Insbesondere soft finde ich persönlich sehr angenehm. Der Bedienknöpfe haben einen ordentlichen Klick, der Feuerknopf spricht sofort an, die Dampfproduktion ist kontinuierlich und nicht gepulst. Ob die eingestellte Leistung auch wirklich erbracht wird, kann ich nicht überprüfen. Ein Reviewer auf YouTube hat den Maxo jedoch gemessen und einen Maximalleistungsoutput von 309 Watt errechnet. Auf jeden Fall produziert mein TFV12 mit dem Akkuträger gewaltige, auf der Höchststufe überwältigende Dampfmengen. Da Coils bis 0,06 Ohm verwendet werden können, ist der Maxo auch ideal für Selbstwickler.

Insgesamt ein sehr empfehlenwerter Box Mod.

.,04.04.2017
Einträge gesamt: 2

Dampfplanet Nic-Shot (Nic-Base) 20mg

Dampfplanet Nic-Shot (Nic-Base) 20mg

0,95 € *
9,50 € pro 100 ml